Haustechnikraum/Technikzentrale

die Geschichte der Heizungstechnik

Abkürzungen im SHK-Handwerk

Bosy-online-ABC

Im Gegensatz zu einem Hausanschlussraum, desssen Größe von den Versorgern bzw. der DIN 18012 "Hausanschlusseinrichtungen in Gebäuden" vorgegeben wird, muss ein Haustechnikraum bzw. die Technikzentrale nach den vorgesehen Bauteilen geplant werden. Eine Nutzung des Hausanschlussraumes als Haustechnikraum wird aber von vielen Versorgern, besonders bei Gasanschlüssen, nicht genehmigt.
Die VDI 2050 - "Anforderungen an Technikzentralen - Technische Grundlagen für Planung und Ausführung" kann eine Grundlage zur Planung der Größe eines Haustechnikraumes sein. Diese Richtlinie ist für die Planung durch den TGA-Planer und/oder Architekten, Bauherren und Bauunternehmer in größeren Objekten (Geschäfts- und Bürogebäude) erstellt worden. In Ein- oder Zweifamilienhäusern werden diese Planer bzw. die Planung meistens aus Kostengründen nicht eingeschaltet. Das Ergebnis sieht man dann in den viel zu kleinen Räumen, in denen die Haustechnik untergebracht wird.
Der Haustechnikraum bzw. die Technikzentrale befindet sich in den meisten Fällen im Unter- bzw. Kellergeschoss, in hohen Gebäuden auch auf den Dach (Dachzentrale). Die Hauptversorgungsleitungen (Wasser, Gas, Strom, Fern- bzw. Nahwärme, Abwasser, Fernmeldeleitung) werden vom Hausanschlussraum dorthingelegt. Der Raum sollte möglichst zentral im oder auf dem Gebäude angeordnet werden, damit die Verteilleitungen kurze Wege zu den Verbrauchseinrichtungen haben.
Da die Bauteile (Brenner, Kompessoren, Hauswasserwerk, Wasseraufbereitung, Motoren, Pumpen, Ventilatoren) in diesem Raum trotz Schalldämpfer und Schwingungsdämpfer Geräusche abgeben, muss bei der baulichen Ausführung des Raumes auf einen guten Schallschutz geachtet werden.
In dem Raum werden folgende Einrichtungen wartungsfreundlich angeordnet:

  • Wärmeerzeuger (Heizkessel, Wärmepumpe, BHKW)
  • Wasser-Hauptverteilung
  • Wasseraufbereitung
  • Hauswasserstation (Regenwassernutzung)
  • Warmwasserspeicher bzw. Pufferspeicher
  • Verteiler mit Pumpen (Heizung, Warmwasser, Solar, Fußbodenheizungen, Schwimmbad)
  • Ausdehnungsgefäße - Druckhalteanlage -
  • Lüftungs- ind Klimageräte
  • Revisionsschächte (Schornstein, Abwasser, Lüftung)
  • Regelungsschrank
  • Vorratshaltung der Brennstoffe (Pellets, Holzschnitzel, Heizöltank)
  • Platz für eine kleine Werkstatt mit Gerätschaften oder Elektrowerkzeuge


Technikzentrale der Buderus Akademie
Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus - Dipl.-Ing. Hans-Georg Kring

Lüftungszentrale eines Krankenhauses mit Hygienegeräten
Quelle: Zimmer & Hälbig GmbH

Beispiele von Haustechnikräumen

Die Errichtung einer Trinkwasserinstallation und wesentliche Veränderungen an diesen dürfen nur von Installationsbetrieben durchgeführt werden, die in das Installateurverzeichnis eines WVU eingetragen sind.

Arbeiten an und in elektrotechnischen Anlagen dürfen nur von Installationsbetrieben durchgeführt werden, die in das Installateurverzeichnis eines Energieversorgersunternehmens (EVU) bzw. Verteilungsnetzbetreibers (VNB) eingetragen sind. Eine Elektrofachkraft (EFK) darf im eingeschränktem fachbezogenen Bereich Bauteile anschließen.

das neue Videoportal von HaustechnikDialog mit vielen interessanten Informationen und Anleitungen aus der Haustechnik
Videos aus der SHK-Branche
SHK-Lexikon
Hinweis! Schutzrechtsverletzung: Falls Sie meinen, dass von meiner Website aus Ihre Schutzrechte verletzt werden, bitte ich Sie, zur Vermeidung eines unnötigen Rechtsstreites, mich umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Brennstoffzellen - Photovoltaik -Solar - Topliste 

Gelistet bei den ENERGIE-TOP10 von energieportal24.de!Energieliga.deGelistet bei den ENERGIE-TOP10 von energieportal24.de!